NaturFreunde

Infotafel am Naturfreundehaus Neuenkamp

Foto: Von links nach rechts: Peter Quietmeyer von den Naturfreunden, Alexander Dernbach von der Offenland Stiftung und Heinz Papst, engagierter Anwohner und Mitglied bei Future for Leichlingen.

 

Naturfreundehaus Neuenkamp inmitten eines artenreichen Waldes

Ergebnis einer partnerschaftlichen Zusammenarbeit:
Neue Infotafeln  weisen auf Geschichte des Naturfreundehauses und reiche Tierwelt hin

Vor dem Naturfreundehaus Neuenkamp des Naturfreunde Leverkusen e. V. finden Gäste und Wanderer nun Infotafeln der Naturfreunde und der Offenland Stiftung.

Zum einen wird die Geschichte des Naturfreundehauses der Ortsgruppe Bergisch-Neukirchen beschrieben. Ab dem Jahr 1923 wurde zunächst ein Fachwerkhaus erbaut. 1960 wurde ein Neubau errichtet. Die genaue Lage lässt erkennen, dass das Gästehaus heute genau genommen im Stadtgebiet Leichlingen liegt.

Zum anderen werden auch die Besonderheiten des Lebensraums dargestellt, in dem sich das Erholungshaus befindet. Es liegt inmitten eines Waldes, der aus alten Buchen und Eichen besteht und aufgrund vieler selten gewordene Tierarten  besonders schützenswert ist. Hier leben noch Hirsch- und Maikäfer, besondere Schmetterlinge und auch Feuersalamander.

Diesen zweiten Teil der Infotafel hat die Offenland Stiftung gestaltet. Die Stiftung setzt sich in der Region für den Artenschutz ein. Durch zahlreiche Exkursionen und gemeinsame Pflegeaktionen ermöglicht die Offenland Stiftung nicht nur interessierten Bürgerinnen und Bürgern, sondern auch den Besuchern des Naturfreundehauses, die heimatlichen Lebensräume und die spannende Biologie heimischer Pflanzen und Tiere kennen zu lernen. Informationen dazu bietet die Offenland Stiftung auf ihrer Homepage www.offenland.info.

Der Verband für Umweltschutz, sanften Tourismus, Sport und Kultur betreibt in Deutschland circa 400 Naturfreundehäuser. Das von der Leverkusener Ortsgruppe betriebene Selbstversorgerhaus ist bei Jugendgruppen, Schulklassen, Familienfeiern oder Bildungsveranstaltungen sehr beliebt. Auch Urlaub in Kleingruppen ist nach der Pandemie wieder möglich. Weitere Informationen bietet die Homepage www.naturfreundehaus-neuenkamp.de.

Sowohl die Offenland Stiftung als auch die Naturfreunde Leverkusen sind auch zukünftig auf Spenden und Zuwendungen angewiesen. Bitte unterstützen Sie die Arbeit der Offenland Stiftung und des Naturfreundehauses durch Ihre Spenden. Ihre Spende ist steuerlich absetzbar:

Offenland Stiftung

Sparkasse Leverkusen
IBAN DE29 3755 1440 0100 1439 81
VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen
IBAN DE98 3706 2600 2020 0730 31

Naturfreunde Leverkusen e. V.

IBAN DE30 3706 2600 2703 8150 33
VR Bank eG Bergisch Gladbach-Leverkusen

(Pressetext vom 09. März 2021)